SVR Hanse Radio

L I V E - O N - A I R

Herzlich willkommen beim SVR Hanse Radio -
Dem Rundfunk Programm aus dem Nordosten Deutschlands

Ministerpräsident händigt vier Verdienstorden aus - Ministerpräsident Erwin Sellering hat heute vier Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland ausgehändigt. „Mit dieser Auszeichnung ehren wir Menschen, die etwas ganz Besonderes, etwas Herausragendes geleistet haben, die sich mit viel Idealismus und Einsatz einer Aufgabe widmen, die der Gemeinschaft, die uns allen zugutekommt“, betonte der Ministerpräsident. Das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland erhält Professor Martin Keysser, Jahrgang 1937, aus Rostock. „Herr Keysser ist ein Arzt, der sich mit Leib und Seele der Behandlung von Patienten mit rheumatischen Beschwerden verschrieben hat“, sagte Sellering. Bereits 1968 sei der Ausgezeichnete zum Oberarzt im heutigen Südstadt-Klinikum ernannt worden. Nach der Wieder...

"Blaue Flaggen" für MV vergeben - 35 Badestellen und sechs Sportboothäfen (Auflistung siehe unten) aus Mecklenburg-Vorpommern sind am Freitag von Wirtschaftsminister Glawe mit dem Gütesiegel „Blaue Flagge“ ausgezeichnet worden. Die „Blaue Flagge“ ist ein weltweit anerkanntes Umweltsymbol, das seit 30 Jahren von der Deutschen Gesellschaft für Umwelterziehung für jeweils ein Jahr an vorbildliche Badestellen und Sportboothäfen verliehen wird. „Deutschlandweit gesehen sind wir Marktführer bei den ausgezeichneten Badestellen. Das Ostseebad Warnemünde mit dem Oststrand Markgrafenheide und dem Weststrand sind bereits zum 20. Mal, ...

100. Jahrestag der Schlacht bei Verdun - 18 Schülerinnen und Schüler des Schulzentrums Kühlungsborn und der Kooperativen Gesamtschule Rövershagen nehmen an diesem Wochenende an der deutsch-französischen Gedenkveranstaltung in Verdun teil. 2016 jährt sich die Schlacht von Verdun zum 100. Mal. Staatspräsident Francois Hollande hat eine viertägige Begegnung von Jugendlichen aus Deutschland und Frankreich angeregt. 3.000 Schülerinnen und Schüler aus Frankreich und 1.000 Schülerinnen und Schüler aus der Bundesrepublik sind eingeladen für vier Tage nach Verdun zu kommen. Zu der Begegnung gehören ein ...

„Denk mal!“ Preis - Bewerbungsfrist endet - Schätze finden, Geheimnisse lüften, Rettungsaktionen starten – das sind alles Initiativen von und für Jugendliche die unsere Geschichte erhalten, sich mit den Denkmalen in unserem Land beschäftigen. Bis zum 31. Mai können sich Kinder und Jugendliche für den „Denk mal!“ Preis bewerben. Der Preis ist mit 700 Euro dotiert. Die Initiativen können ihre Unterlagen direkt beim Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur einreichen. Am Dienstag, den 31. Mai, endet auch die Frist für den Friedrich-Lisch-Denkmalpreis. Bis dahin können noch ...

Wettbewerb „Schul- und Kinder-Gärten“ - Das Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz Mecklenburg-Vorpommern ruft die Schulen und Kindertageseinrichtungen im Land zur Teilnahme am Wettbewerb „Schul- und Kinder-Gärten“ auf. Die Gewinner können für das Errichten, Gestalten und Pflegen von Schul- und Kinder-Gärten eine Förderung von bis zu 5.000 Euro erhalten. Wettbewerbsbeiträge können bis zum 30.06.2016 eingereicht werden! Ziel ist es, Kinder in Schulen und Kindertageseinrichtungen an das „Gärtnern“ heranzuführen. „Nur in einem Garten können ...


Die Nachrichten aus aller Welt, Wirtschaft, Politk, Sport, Klatsch und Tratsch findet ihr hier


Sehenswerte Ausstellungen und Veranstaltungen in Mecklenburg-Vorpommern:

Aktionswoche gegen Suchtgefahren - „Gesoffen wurde doch schon immer!“ „Das haben wir als Jugendliche doch auch gemacht!“ „Was kann daran denn so schlimm sein?“ Diese und andere Aussagen von Erwachsenen begegnen den Suchtpräventions- und Suchttherapiefachkräften in ihrer täglichen Arbeit ...

Familienfest zum Kindertag - Am 01.06.2016 in der Zeit von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr findet das Familenfest zum Kindertag im Bürgerpark Wismar statt. Der Eintritt ist wie immer kostenlos. Die Besucher erwartet ein buntes Programm mit Hüpfburg, Puppentheater, Karussell, Schminkstraßen, Reiten, Kutschfahrten, ...

Kindertag im Zoo Stralsund - Am 1. Juni heißt es im Stralsunder Zoo wieder Spiel, Spaß und mehr. Der Zoo lädt alle kleinen und großen Kinder herzlich zum Kindertag von 10:00 bis 16:00 Uhr ein. Auch in diesem Jahr erwarten Mädchen und Jungen viele tolle Spiele, Kinderschminken, Hüpfburg und vieles mehr ...

Öffentliche Führungen im Stralsund Museum - Ab Juni bietet das STRALSUND MUSEUM wieder regelmäßig Öffentliche Führungen im Katharinenkloster an. Im Mittelpunkt stehen dabei die neuen Ausstellungsräume mit dem Wikingergold als Highlight. Immer am Dienstag um 10 Uhr und am ...



Aktuelle Nachrichten aus der Hansesstadt Rostock und dem Landkreis:

20 Jahre "Blaue Flagge" - Der Minister für Wirtschaft, Bau und Tourismus, Harry Glawe, überbrachte heute persönlich die "Jubiläumsflagge" für das Ostseebad Warnemünde. Bereits zum 20. Mal wurden die Strände in Warnemünde, Hohe Düne und Markgrafenheide mit der "Blauen Flagge" als höchste Auszeichnung für besondere Sauberkeit und eine hervorragende Wasserqualität geehrt. Damit überzeugen die Strände der Hansestadt Rostock seit 20 Jahren in Folge mit erstklassigen Bedingungen für den Strandbesuch. Die "Blaue Flagge" bescheinigt außerdem die zuverlässige Erfüllung von Sicherheitsstandards, gute Serviceleistungen sowie ein vorbildliches Umweltmanagement am Badestrand. Tourismusdirektor Matthias Fromm nahm das Gütesiegel heute für die Hansestadt Rostock in der Yachthafenresidenz Hohe Düne entgegen. Über 30 Badestellen und Sportboothäfen in Mecklenburg-...

UN-Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung - Der Agenda 21-Rat wird sich auf einer erweiterten Sitzung am 1. Juni 2016 mit der UN-Agenda für nachhaltige Entwicklung und ihre Bedeutung für Bund, Länder und Kommunen befassen. Die UN-Agenda 2030 wurde im September 2015 in New York verabschiedet. Sie ist der globale Rahmen für die Umwelt- und Entwicklungspolitik der kommenden 15 Jahre. Kernstück sind 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung, Sustainable Development Goals (SDGs), die alle Politikbereiche berühren. Nach dem Prinzip der globalen Gerechtigkeit werden dabei insbesondere die Industrieländer in die Pflicht ...

Aktuelle Stadtbereichsinformationen - Wann entstand welcher Stadtbereich? Wo leben die meisten Einwohner? Wie haben sich die Bevölkerungsstrukturen in den letzten Jahren entwickelt? Wie wird sich die Zahl der Einwohner weiter entwickeln? Welche Gewerbe haben sich wo angesiedelt? Wie hat sich die Bausubstanz entwickelt? Wie ist die Versorgung mit Kindereinrichtungen und Schulen abgesichert? Gibt es in einigen Bereichen besonders viele Straftaten? Welche Bereiche der Stadt haben bei der letzten Kommunalwahl welche Partei/Wählergruppe gewählt? Antworten auf diese und viele weitere ..

Geschichts-Kolloquium in Dünkirchen - Gemeinsame Geschichte mit ihren Kriegen und Konflikten und ein Rückblick auf 70 Jahre Frieden in Zentraleuropa stehen im Mittelpunkt des dreitägigen Kolloquiums „Cities of Memory“ in Rostocks französischer Partnerstadt Dünkirchen, das heute beginnt. Vertreterinnen und Vertreter der Partnerstädte aus aller Welt wollen Perspektiven für eine gemeinsame Erinnerungskultur entwickeln. Die Hansestadt Rostock, mit Dünkirchen seit 1960 partnerschaftlich verbunden, ist dabei durch Oberbürgermeister Roland Methling vertreten. Aber auch aus Hiroshima, Bizerte, St. Petersburg, Wolgograd, Gdansk, Ypern, Guernica, Ouradour-...

Fortschreibung des Schulentwicklungsplanes - Der Entwurf für die 4. Fortschreibung des Schulentwicklungsplanes wurde jetzt von der Stadtverwaltung vorgelegt und wird in den kommenden Wochen in den Ortsbeiräten und zwei Ausschüssen sowie von der Bürgerschaft diskutiert und beraten. Darüber hinaus haben alle Schulen und der Landkreis Rostock sowie Stadtschüler- und Stadtelternrat das Dokument zur Diskussion erhalten. Darüber informiert Steffen Bockhahn, Senator für Jugend und Soziales, Gesundheit, Schule und Sport und zugleich 2. Stellvertreter des Oberbürgermeisters. „Die Schulentwicklungsplanung ist das zentrale Element unserer städtischen ...



Aktuelle Nachrichten aus der Landeshauptstadt Schwerin und dem Landkreis Ludwigslust-Parchim:

Biotope verbinden und aufwerten - Einen Förderbescheid in Höhe von 240.000 € übergibt Mecklenburgs Umweltminister Dr. Till Backhaus heute (9.30 Uhr) in Boizenburg/Vier zur Weiterentwicklung des „Grünen Bandes“, einem Biotopverbund entlang der ehemaligen Staatsgrenze zwischen Ost- und Westdeutschland, an Andreas Neumann, Beigeordneter für Natur und Umwelt des Landkreises Ludwigslust-Parchim. Ziel des Projekts der Metropolregion Hamburg ist, grüne und naturnahe Lebensräume zu verbinden und aufzuwerten und damit die Biologische Vielfalt sowie die Naherholungsmöglichkeiten in der Region zu stärken. In Mecklenburg-Vorpommern können über 600ha Fläche dem „Grünen Band“ zugeordnet werden. Es erstreckt sich in M-V auf einer Länge von etwa 170km von der Elbe bis zur Ostsee quer durch die UNESCO-Biosphärenreservate ...

LebensArt in Redefin - Zum 12. Mal wird am heutigen Freitag die Messe „LebensArt“ in Redefin eröffnet. Vom 27. bis 29. Mai präsentieren 180 handverlesene Aussteller dem Publikum auf 15.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche „Erlesenes und Schönes“ für Haus und Garten. Landwirtschaftsminister Dr. Till Backhaus bezeichnete die Veranstaltungsreihe in seinem Grußwort als eine Erfolgsgeschichte: „Die LebensArt war schon bei der Erstauflage ein Besuchermagnet. Es ist die Präsentation des Besonderen, die diese Veranstaltungsreihe ...

Verkehrssperrungen aufgrund von Bauarbeiten - Ab Montag: Kabelverlegung für Signalisierung Radschutzstreifen auf dem Obotritenring In Vorbereitung Radschutzstreifens auf dem Obotritenring sind vom 30.05.16 bis 03.06.16 Verkehrseinschränkungen an drei Kreuzungen erforderlich:Obotritenring/ Wittenburger StraßeSperrung des südlichen rechten Fahrstreifens (ab Haus Nr. 134 bis Kreuzung) und des östlichen rechten Fahrstreifens (ab Kreuzung bis Haus Nr. 124) zur Einrichtung eines Notweges für Fußgänger und Radfahrer auf der Fahrbahn Obotritenring / ...

Informationsveranstaltung zu Bauarbeiten - Über die Erneuerung der Bergstraße des 3. und letzten Abschnittes der Bergstraße zwischen der Landreiter-/Hospitalstraße und der Knaudtstraße Schelfstadt können sich interessierte Bürgerinnen und Bürger am kommenden Montag, dem 30. Mai 2016 informieren. Die Landeshauptstadt Schwerin, die Stadtwerke Schwerin und die SAE Schweriner Abwasserentsorgung laden um 18.00 Uhr in den Demmlersaal im Rathaus, Am Markt 14, zur Informationsveranstaltung ein. Zu den ...

Fahrzeug für Feuerwehr Lübtheen - Die Freiwillige Feuerwehr Lübtheen (Landkreis Ludwigslust-Parchim) ist eine Stützpunktfeuerwehr, in der die Aktiven mit viel Engagement die Einsatzbereitschaft sichern. Ein neues Fahrzeug (Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 20 - HLF 20) wird künftig die Arbeit weiter erleichtern. Es ersetzt ein altes Fahrzeug (LF 16) mit Baujahr 1993. Finanziell unterstützt bei den Anschaffungskosten von rund 460.000 EUR wird die Stadt durch Fördermittel des Landes in Höhe von 153.500 EUR. Innenminister Lorenz Caffier, ...



Aktuelle Nachrichten aus der Hansesstadt Stralsund und dem Landkreis Vorpommern-Rügen:

Großhandelsbetrieb Bela feiert 25jähriges Jubiläum - Seit 25 Jahren ist die Bela Handels GmbH & Co. KG (kurz: Bela) mit einem Großhandelslager in Wittenhagen bei Stralsund ansässig. Das Jubiläum wird im Rahmen der jährlich stattfindenden „Fördermesse für regionale Produkte“ gefeiert. „Aus der Region, für die Region – dieses Motto lebt die Bela intensiv. Die Vermarktung regionaler Lebensmittel ist ein bedeutendes und auch erfolgreiches Element der Unternehmensstrategie. Dazu kommt, dass ein Großteil der rund 200 Mitarbeiter in Wittenhagen aus der nahen Umgebung stammt, auch das zeigt die tiefe Verwurzelung in der Region“, sagte der Minister für Wirtschaft, Bau und Tourismus Harry Glawe am Sonntag vor Ort. Fördermesse für regionale Produkte wirbt für Qualitätsprodukte aus Mecklenburg-Vorpommern Die 22. Fördermesse richtete sich an private Lebensmitteleinzelhändler und eigenständige Handelspartner ...

Verkehrsbehinderungen auf dem Dänholm - An der Ziegelgrabenbrücke (Landkreis Vorpommern-Rügen) wird von Dienstag (31.05.2016) bis Donnerstag (02.06.2016) von 08.00 bis 18.45 Uhr eine routinemäßige Brückenprüfung stattfinden. Die Prüfungen werden jeweils bei halbseitiger Sperrung mit einem Untersichtgerät durchgeführt. Fahrzeuge aus beiden Richtungen werden über die jeweils freie Fahrspur geführt. Überbreite Fahrzeuge könnten jeweils beim Umsetzen die Prüfstelle passieren. Eine Abstimmung mit den Verkehrsbehörden sollte vorab erfolgen. Für einen Prüfschritt könnte am Donnerstag (02.06.2016) eine kurzzeitige Vollsperrung ...

Ab Juni Sommeröffnungszeiten - Am 1. Juni startet das Deutsche Meeresmuseum mit verlängerten Öffnungszeiten in die Sommersaison. Dann sind im OZEANEUM Stralsund von Juni bis September täglich von 9:30 bis 20:00 Uhr Besucher willkommen, um auf einzigartige Unterwasserreise mit 50 Aquarien der nördlichen Meere und fünf großen Erlebnisausstellungen zu gehen. Tägliche Highlights sind die Pinguinfütterung um 11:30 Uhr auf der Dachterrasse, die öffentliche Führung um 13:00 Uhr und das hautnahe Erleben von Seestern & Co. am Touchpool ab 10:00 Uhr. Im MEERESMUSEUM Stralsund öffnen sich die Türen von Juni bis ...

Verkehrseinschränkungen in der Karl-Marx-Straße - Vom 30. Mai bis voraussichtlich 8. Juli finden in der Karl Marx-Straße auf Höhe Wulflamufer Erneuerungsarbeiten am Schmutzwasserkanal statt. Dazu ist es notwendig den Verkehr über die beiden stadtauswärts führenden Fahrspuren zu lenken. Die Straße Wulflamufer kann in dieser Zeit nicht von der Karl-Marx-Straße aus angefahren werden. Eine Ausfahrt aus dem Wulflamufer ist im 1. Bauabschnitt nur in Richtung Frankenwall und im 2. Bauabschnitt nur in Richtung Greifswalder Chaussee möglich. Für Fußgänger gibt es keine Einschränkungen.

Sanierung der Straße Klosterteich - Am Donnerstag (26.05.2016) übergibt die Staatssekretärin des Ministeriums für Energie, Infrastruktur und Landesentwicklung Ina-Maria Ulbrich eine Förderzusicherung aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) für die Sanierung und den Ausbau der Straße Klosterteich an den Bürgermeister der Stadt Ribnitz-Damgarten (Landkreis Vorpommern-Rügen) Frank Ilchmann. Für die Stadt Ribnitz-Damgarten steht ein Zuschuss in Höhe von 279.000 Euro zur Verfügung. Die Förderung dieser Maßnahme erfolgt nach ...



Aktuelle Nachrichten aus der Hansesstadt Greifswald und dem Landkreis Vorpommern-Greifswald:

50.000-Kilometer-Marke beim Stadtradeln geknackt! - Endspurt beim diesjährigen Stadtradeln in Greifswald! In den ersten zwei Wochen sind die Greifswalder schon mehr als ein Mal um den Äquator geradelt. 586 RadlerInnen aus 53 Teams legten bis Freitagmittag insgesamt 55.064 km mit dem Fahrrad zurück. Dies entspricht der 1,37-fachen Länge des Äquators. Sie vermieden dabei fast 8.000 kg CO2. Die Aktion geht noch bis 5. Juni. Auch jetzt kann man sich noch jederzeit anmelden unter https://www.stadtradeln.de/greifswald2016.html „Es wäre toll, wenn Greifswald die 100.000-km-Hürde schaffen könnte“, motiviert Oberbürgermeister Dr. Stefan Fassbinder zum Weiterradeln. „Unser Joker sind die knapp 90 angemeldeten StadtradlerInnen, die ihre Kilometer bislang noch nicht eingetragen haben. Das ist noch bis zum 12. Juni möglich.“ Den Abschluss Greifswalder Stadtradel-...

25 Jahre Stadterneuerung in MV - In Greifswald trafen sich am Donnerstag Akteure zur Festveranstaltung „25 Jahre Stadterneuerung in Mecklenburg-Vorpommern“. Viele Beteiligte aus dem Land haben in den vergangenen Jahren zum Erfolg der Städtebauförderung beigetragen. Vielerorts ist es hervorragend gelungen, den individuellen Charakter der historischen Innenstädte zu erhalten und wiederherzustellen. Es ist beeindruckend, was in vielen Städten und Gemeinden nach der Wende entstanden ist. Das ist ein ordentliches Stück Aufbauarbeit für das Land Mecklenburg-Vorpommern“, sagte der Minister für Wirtschaft, Bau und Tourismus Harry Glawe vor Ort. Die ...

Kulturnacht & Singende Balkone- Wer macht mit? - Zum 14. Mal werden Greifswalder Vereine und Institutionen, Lokale, Initiativen und Künstler am 16. September 2016 gemeinsam die Greifswalder Kulturnacht bestreiten. Wenn Sie tolle Ideen und Lust haben, bei der Kulturnacht mitzumachen, dann melden Sie sich bis zum 22. Juli beim Kulturamt der Stadt. Professionelle, Laien, ambitionierte Amateure, Spezialisten, Allrounder, Local Heroes und Szenelieblinge aller Kunst- und Kulturgenres können sich präsentieren. Ob Vortrag, Ausstellung, Führung oder Workshop, Konzert, Tanz, Installation, Malerei, Live-Performance, Film, Theater, Kleinkunst – ob literarisch, musikalisch, tierisch, kulinarisch, ...

Leiterin der Stadtbibliothek geht in den Ruhestand - Die langjährige Leiterin der Stadtbibliothek „Hans Fallada“, Angelika Spiecker, verabschiedet sich in den Ruhestand. Am Dienstag, dem 31. Mai, ist offiziell ihr letzter Arbeitstag bei der Universitäts- und Hansestadt Greifswald. Bereits heute wurde sie von Oberbürgermeister Dr. Stefan Fassbinder, Kollegen und Partnern verabschiedet. Ihre Nachfolge ist noch nicht geklärt. Derzeit wird die Stelle ausgeschrieben. Angelika Spiecker arbeitete seit 1979 bei der Stadtbibliothek. Sie begann zunächst als Bibliothekarin. Im Juli 1992 übernahm sie ...

Am Elisenpark: Veränderte Verkehrsführung - Im Zuge der Straßenbaumaßnahmen in der Straße Am Elisenpark gibt es Veränderungen in der Verkehrsführung. Seit heute (Mittwoch, dem 25. Mai) können Fußgänger den neu errichteten Gehweg nutzen. Die Baustraße wurde für die Fahrzeuge in Richtung Lidl und Tankstelle verschoben, die ehemalige Fußgängerführung ist jetzt Fahrbahn. Der Verkehr kann weiterhin im Zweirichtungsverkehr fließen. Vom 6. bis 10. Juni wird Asphalt aufgebracht. Es kommt deshalb zu Einschränkungen in den jeweiligen Zufahrten. Die Zufahrt zur Gartensparte muss an einem Tag ...



Aktuelle Nachrichten aus der Hansestadt Wismar und dem Landkreis Nordwest-Mecklenburg:

Der Luxuskreuzer "The World" kommt - Ein Schiffsanlauf der ganz besonderen Art erwartet die Hansestadt Wismar vom 02. bis 03. Juni 2016. Dann wird die MS „The World“ in Wismars Hafen einlaufen. Es ist ein Luxuskreuzer, eine schwimmende Privatresidenz, auch schon als „teuers-tes und eigenwilligstes Apartmenthaus der Welt“ betitelt. Sie wurde 2003 gebaut, ist fast 200 Meter lang und verfügt über 12 Decks. 125 Wohnungen und 40 Studios und sogar einen Tennisplatz beherbergt das Schiff. Alle Kabinen befinden sich im Eigentum der fast stets mitreisenden amerikanischen und englischen Bewohner, die sich gemeinsam „community“ nennen. Außergewöhnlich sind auch die Ziele des Schiffes, die Bewohner entscheiden und planen mit dem Kapitän gemeinsam die Routen. Diesmal wurde Wismar ausgewählt. Ausschlaggebend für die Hansestadt war der Welterbe-Status, die Altstadt mit ihren schmucken ...

Übergabe Bronzemodell "Marienkirchhof um 1880" - Am Sonntag, dem 5. Juni 2016, um 11:00 Uhr wird mit einer Ansprache des Wismarer Bürgermeisters Thomas Beyer direkt neben der Marienkirche ein „Taktiles Stadtmodell für den Marienkirchhof Wismar„ eingeweiht. Alle Interessenten sind herzlich eingeladen. Das sogenannte „Gotische Viertel„ zählte wegen seiner geschlossenen historischen Bebauung zu den städtebaulichen Kleinoden Wismars. In der Bombennacht vom 14. April 1945 wurden viele seiner Gebäude zerstört. Studenten der Hochschule Wismar haben ein dreidimensionales Stadtmodell ..

Kundenanliegen nur nach Terminvergabe - Bearbeitung der Kundenanliegen im Juni nur nach Terminvergabe - Ausgabe der gelben Säcke ab Juni im BürgerServiceCenter Im BürgerServiceCenter können im Juni Kundenanliegen nur nach Terminvergabe bearbeitet werden. Die Bürger werden gebeten, rechtzeitig Termine zu vereinbaren. Diese können im Internet unter www.wismar.de, telefonisch unter (03841) 251-2345 oder direkt im BürgerServiceCenter vereinbart werden. Hiervon betroffen sind insbesonder die Dienstleistungen: Meldewesen mit Wohnsitzanmeldung oder -...

ASB Kontaktstelle geschlossen - Die ASB Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen (KISS), Dorfstraße 10, in Gägelow bleibt vom 01. bis 03. Juni 2016 geschlossen. Die Mitarbeiterinnen nehmen an der Jahrestagung der DAG SHG (Deutschen Arbeitsgemeinschaft Selbsthilfegruppen e.V.) in Schwerin teil.

Minister Backhaus würdigt Braukultur in MV - „Mecklenburg und Vorpommern blicken auf eine jahrhundertalte Tradition des Bierbrauens zurück. Bereits zu Zeiten der Hanse gehörte Bier aus Deutschlands Nordosten zu den europaweit gefragten Handelsgütern“, betont Mecklenburgs Landwirtschaftsminister anlässlich des heute stattfindenden Parlamentarischen Abends „Braukultur in MV: Innovativ aus Tradition“ in der Landesvertretung Mecklenburg-Vorpommern in Berlin. So wird etwa in Stralsund seit dem Mittelalter Bier gebraut. Auch Wismar wurde damals durch ein kräftiges Gebräu namens „Mumme“ über die ...



Aktuelle Nachrichten aus Waren (Müritz) und dem Landkreis Mecklenburgische-Seenplatte:

25 Jahre Darguner Brauerei GmbH - Die Darguner Brauerei GmbH im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte hat am Freitag ihr 25jähriges Betriebsjubiläum feierlich begangen. Das Unternehmen produziert neben verschiedenen Biersorten auch Biermisch-, weinhaltige und alkoholfreie Getränke. „Die Darguner Brauerei ist über die Jahre gewachsen. Das Unternehmen hat sich durch kluge und weitsichtige Unternehmenspolitik zu einem gefragten Getränkeproduzenten entwickelt. Es ist einer der größten Arbeitgeber in der Region. Weltweit werden die in Dargun produzierten Durstlöscher getrunken. Das ist eine echte Erfolgsgeschichte aus unserem Land“, sagte der Minister für Wirtschaft, Bau und Tourismus Harry Glawe am Freitag. Im Unternehmen sind rund 300 Mitarbeiter beschäftigt. Brauerei exportiert in über 90 Länder Die ...

Fördermittel für Ausbau der Fasanenstraße - Am Montag, 13. Juni 2016 beginnen die Arbeiten zum Ausbau der Fasanenstraße. Die im Auftrag der Stadt Neubrandenburg und Neubrandenburger Stadtwerke GmbH zu realisierende Baumaßnahme wurde an die EUROVIA VBU GmbH, Niederlassung Neubrandenburg vergeben. Im Auftrag der Stadtwerke erfolgen umfangreiche Neu- und Umverlegungen sämtlicher Ver- und Entsorgungsleitungen. Parallel dazu werden die Verkehrsanlagen wie Fahrbahn und Gehwege erneuert. Die Fasanenstraße wird auf einer Breite von insgesamt 10,15 m ausgebaut. Die 5,55 m breite Fahrbahn erhält einen Asphaltbelag mit 7 ...

Strandbäder mit Blauer Flagge ausgezeichnet - Die Strandbäder am Reitbahnsee und Tollensesee bieten beste Badebedingungen. Deshalb sind die Strandbäder Augustabad, Broda und Reitbahnsee auch in diesem Jahr wieder mit der Blauen Flagge ausgezeichnet worden. Die Blaue Flagge ist ein Gütesiegel für die besondere Qualität von Badestränden. Das Strandbad am Reitbahnsee und das Strandbad Broda erfüllen die strengen Umweltkriterien für diese Auszeichnung bereits zum 15. Mal. Das Augustabad wird bereits zum 17. Mal ausgezeichnet. Alle Strandbäder wurden für ein sicheres und gefahrenfreies Baden hergerichtet und stehen auch in diesem Jahr wieder allen Besuchern kostenfrei ...

Landesforst noch breiter aufstellen - Auf einem Festkolloquium anlässlich des 10-jährigen Bestehens der Landesforstanstalt in Basepohl (Kreis Mecklenburgische Seenplatte) richtete Mecklenburgs Landwirtschaftsminister Dr. Till Backhaus heute den Blick auf neue Geschäftsfelder. Dabei bescheinigte er insbesondere der naturnahen Forstwirtschaft großes Potenzial, um die Landesforstanstalt noch breiter aufzustellen. „Kontinuität im Wandel ist seit jeher das Erfolgsrezept der Landesforstanstalt. Wir haben uns in der Vergangenheit im bundesweiten Vergleich eine Vorreiterrolle erarbeitet, auf die es aufzubauen gilt“, betonte der Minister. Geschäftsfelder sollen verbreitert oder neu erschlossen, Einnahmen gestreut werden. Gute Ansätze sieht er in der ...

Neugestaltung des Kulturparks - In enger grenzüberschreitender Zusammenarbeit wollen Neubrandenburg und seine polnische Partnerstadt Koszalin ihre beiden wichtigsten Parkanlagen umgestalten. Eine entsprechende Vereinbarung haben Neubrandenburgs Oberbürgermeister Silvio Witt und sein Amtskollege Stadtpräsident Piotr Jedlinski unterzeichnet. Das Projekt „Event- und Kulturpark in Neubrandenburg und Koszalin“ soll von der Europäischen Union über das Programm Interreg 5 A gefördert werden. Der Antrag dafür wird derzeit vorbereitet. Die Stadt Neubrandenburg plant, den Eingangsbereich des Gartendenkmals Kulturpark an der Neustrelitzer Straße neu zu gestalten. Der Park und der Tollensesee sollen künftig besser mit der Innenstadt verbunden sein. Damit würde das ...


www.wettertopia.de